Corona: Besucherinformation

Vor jedem Besuch in einer Senioreneinrichtung muss ein negatives Corona-Testergebnis vorgelegt werden (nicht älter als 24 Stunden). Ein Test ist auch vor Ort möglich. Nachfolgend finden Sie die Testzeiten. zu den Testzeiten

Gut informiert

Nachrichten und Berichte zur den News

Seniorenwohnpark Kreuztal-Krombach: Im Alter rundum gut versorgt

Es ist uns ein besonderes Anliegen, die Bewohner unserer Einrichtung einfühlsam zu betreuen und zu versorgen. Unser Ziel ist es, sie professionell und optimal in den Lebenssituationen zu unterstützen, in denen sie am meisten auf Hilfe angewiesen sind. Das leisten wir mit Mitarbeitern, die tagtäglich kompetent für die pflegebedürftigen Menschen da sind. Im Seniorenwohnpark Kreuztal-Krombach finden 39 Bewohner in Doppel- und Einzelzimmern Platz. Die Freizeit der Seniorinnen und Senioren gestalten wir so, dass sie auch weiterhin ihren persönlichen Interessen nachgehen können. So möchten wir den Menschen nicht nur Räumlichkeiten zur Verfügung stellen, in denen sie wohnen können, sondern ihnen eine Heimat bieten. Den Damen und Herren dabei ein selbstbestimmtes Leben mit möglichst viel Freiraum zu ermöglichen, ist unser Anspruch.

Wir möchten, dass unsere Bewohner neue Gemeinschaften kennenlernen und sich wohlfühlen. Deshalb freuen wir uns über individuelle Wünsche der Seniorinnen und Senioren, um ihr Umfeld aktiv nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Wir begegnen den Menschen unabhängig von Herkunft und Religion, behandeln sie mit Würde und Respekt und sehen sie in ihrer Ganzheitlichkeit.

„Professionelle Pflege und Betreuung – Tag für Tag“

Ariane Lindner
Einrichtungsleiterin

Kontakt

Telefon: 02732 8948-0
Telefax: 02732 8948-19

E-Mail-Kontakt

Postanschrift

Das Symbol steht für eine Adresse der Diakonie in Südwestfalen.

Seniorenwohnpark Kreuztal-Krombach
Dicke Buche 10
57223 Kreuztal

Anfahrt Google Maps

Aktuelle Nachrichten aus der Diakonie in Südwestfalen

Haus Klotzbach: Spende für den Snoezel-Raum

1500 Euro hat der VdK-Ortsverband Neunkirchen an das Haus Klotzbach gespendet. In der Einrichtung der Diakonie Soziale Dienste soll das Geld in den Snoezel-Raum investiert werden. „Wir freuen uns sehr über die Spende. Daran wird auch deutlich, wie gut wir in der Ortsgemeinschaft verwurzelt sind“, so Einrichtungsleiterin Christina Ziebold-Jung.

Neues von der Diakonie

„Gemeinsam einzigartig“: unter diesem Motto stand der Vorlesetag, an dem sich auch die Kita mit Familienzentrum „Kinder(t)räume“ beteiligte. Die Einrichtung des Diakonie Klinikums hatte sich zwei Aktionen ausgedacht.

Für gemeinsame Unternehmungen in der Freizeit wünscht sich Thomas E. (Name geändert) Menschen an seiner Seite. Unterstützt wird er von der Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen.

Für Kurzweil sorgten die Aktiven der Chorgemeinschaft Heilig Kreuz Weidenau und St. Bonifatius Kaan-Marienborn mit einem Auftritt im Senioren- und Pflegeheim "Haus Obere Hengsbach" in Siegen.

Nächste Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

NotrufHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.