Gut informiert

Nachrichten und Berichte Zu den News

Auf einen Blick

Die Diakonie in Südwestfalen Zu den Einrichtungen

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen Zum Veranstaltungskalender

Pflege und Betreuung im Sophienheim in Siegen

Pflege beginnt bei der leichten Unterstützung im Alltag und reicht bis zur intensiven Betreuung Schwerstpflegebedürftiger. Wir stimmen den Hilfebedarf auf die Bedürfnisse und die pflegefachlichen Anforderungen individuell ab. Wir bieten Langzeit-, Kurzzeit- und Verhinderungspflege an. Selbstbestimmung, Wohlbefinden und vor allem Lebensqualität sind die drei Punkte, die uns besonders am Herzen liegen. Dafür setzten sich unsere Pflegekräfte täglich ein.

Unsere allgemeinen Pflegeleistungen bieten wir sowohl in der Langzeit-, als auch in der Kurzzeit- und Verhinderungspflege an.

 Die Vorteile für unsere Bewohner:

  • Jeder Bewohner wird individuell unterstützt, möglichst eigenständig zu leben
  • In jedem Pflegeplan werden Bedürfnisse von Körper, Geist und Seele beachtet und nach Wohlbefinden und Selbstbestimmung gefragt
  • Das Team aus Pflege, Haus- und Fachärzten sichert die medizinische Versorgung
  • Die Qualität unserer Leistungen wird durch das Qualitätsmanagement in unserer Einrichtung ständig überprüft

Die Lebensgeschichte ist wichtig
Das Leben jedes einzelnen Menschen verläuft auf unterschiedliche Art und Weise. Es gibt die unterschiedlichsten Präferenzen, Abneigungen, Einschränkungen und Gewohnheiten. Deshalb fühlen wir uns dazu verpflichtet unseren Bewohnern individuell liebevolle Pflege und Betreuung zu bieten – und zwar immer mit persönlicher Note. Wie wir das machen? Wir gehen auf gewohnte Neigungen ein und bemühen uns bewährte Rituale auch weiterhin fortzuführen. Sei es das Wecken mit den ersten Sonnenstrahlen, das Frühstück nicht vor acht Uhr, die Bettruhe nach dem Mittagessen von einer Stunde oder das Ansehen der Tagesschau – all diese vertrauten Gewohnheiten können die Bewohner im Sophienheim wahrnehmen. Dafür setzten sich unsere Mitarbeiter ein.

In der Pflege und Betreuung achten wir auf die spezifischen Bedürfnisse jedes Bewohners. Wir fragen die Bewohner ganz konkret: Was machen Sie besonders gern? Was bringt Sie zum Lachen? Was haben Sie früher gern gemacht und ist Ihnen heute noch wichtig?

Sozialer Dienst und Ergotherapie
Im Sophienheim erfahren unsere Bewohner ein hohes Maß an Lebensqualität und Wohlbefinden. Das Team „Sozialer Dienst – Ergotherapie“ bietet die psychosoziale, ergotherapeutische Betreuung in Gruppen- und Einzelarbeit an. Unser höchstes Ziel ist es, alle unsere Bewohner mit den Betreuungsangeboten zu erreichen, die zu ihnen passen und dabei ihre Interessen und Fähigkeiten aufzugreifen. Dabei geht es um das gemeinsame Tun, Spaß haben und das Erleben von Freude sowie die Förderung der jeweiligen Fähigkeiten.

Unsere Betreuungsangebote:

Einzelbetreuung: 

  • Erinnerungsarbeit
  • Sinneserfahrungen
  • Spiele
  • Spazieren gehen
  • Ergotherapeutischen Behandlung
  • Religiöse Begleitung

Kleingruppen: 

  • Gedächtnistraining
  • Singen und Musizieren
  • Kochen - Backen
  • kreative Arbeiten
  • Gesellschaftsspiele und Rätsel 

Großgruppen:

  • Feste
  • Gottesdienste 
  • Musikalische Stunden
  • Andachten
  • Morgenrunden
  • Gymnastik
  • Bingorunden
NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111