Corona: Besucherinformation

Vor jedem Besuch in einer Senioreneinrichtung muss ein negatives Corona-Testergebnis vorgelegt werden (nicht älter als 48 Stunden). Ein Test ist auch vor Ort möglich. Nachfolgend finden Sie die Testzeiten. Für vollständig Geimpfte und Genesene entfällt die Pflicht. zu den Testzeiten

Gut informiert

Nachrichten und Berichte zur den News

Team & Kontakt

Im Haus Obere Hengsbach arbeiten verschiedene Berufsgruppen: ausgebildete Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegehilfskräfte, Sozialpädagogen, Sozialarbeiter, Ergotherapeuten, Präsenzkräfte, Hauswirtschaftliche Angestellte, Verwaltungsmitarbeiter, Hausmeister, FSJ-ler, Bundesfreiwilligendienstleistende und Praktikanten. Auf unsere Mitarbeiter ist Verlass. Alle Mitarbeiter wissen, mit Menschen umzugehen und sind mit ganzem Herzen bei der Sache. Mit ihrem Willen, immer ein bisschen mehr zu geben, haben sie unsere Einrichtung zu dem gemacht, was es ist. Und so sichern sie die hohe Qualität. Nicht zuletzt auch, weil sie sich regelmäßig weiterbilden und qualifizieren.

Ehrenamtliche Mitarbeiter
Ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützen und begleiten uns im Haus Obere Hengsbach. Sie besuchen die Bewohner oder engagieren sich bei Ausflügen, Spaziergängen oder anderen Veranstaltungen. Ehrenamtliche Mitarbeiter sind bei uns herzlich willkommen. Wir qualifizieren Sie für diese Aufgabe in unseren Altenpflegeheimen.

Was unsere Mitarbeiter auszeichnet

  • Sie handeln von Mensch zu Mensch und geben täglich ihr Bestes.
  • Sie sind hoch engagiert und rund um die Uhr für unsere Bewohner da.
  • Sie setzen sich für eine gute Qualität in allen Bereichen des Altenpflegeheimes ein.
  • Sie arbeiten professionell und mit Herz.
  • Die Wertschätzung der Bewohner steht für sie an erster Stelle.
  • Sie zeigen persönlichen Einsatz und überzeugen durch ihre liebevolle Art.
  • Die Teams sind gut organisiert.
  • Sie sehen die Zufriedenheit unser Bewohner als Qualitätsmaßstab an.

 

 

NotrufHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.