Besuchseinschränkungen

Aktuelle Regelungen beachten

Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation gelten für die Einrichtungen der Diakonischen Altenhilfe Siegerland Besuchseinschränkungen. Was es zu beachten gibt, ist in einem Auszug aus dem Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen vom 13. März 2020 zu finden. zum Auszug aus dem Erlass des Ministeriums

Feste und Ausflüge – Höhepunkte im Sophienheim

Genauso wie gemeinschaftliche Feste, kulturelle Veranstaltungen oder Ausflüge zum Lebensalltag auf der ganzen Welt gehören, sind sie auch Bestandteil unseres Sophienheims. Deshalb organisieren unsere Mitarbeiter regelmäßig unterhaltsame Musikveranstaltungen, Feste, Feiern oder Ausflüge in die nahe Umgebung.

Die Jahreszeiten spielen dabei eine wichtige Rolle. Frühling, Sommer, Herbst und Winter werden bei uns stets von einem großen jahreszeitlichen Fest eingeläutet. Dazu laden wir verschiedene Gruppen wie Kindergärten, Tänzer, Musiker oder andere Vereine in unser Haus ein. Geprägt ist der Jahreslauf darüber hinaus durch die großen christlichen Feste Ostern und Weihnachten sowie die Adventszeit.

Außerdem wird bei uns die „fünfte Jahreszeit“ – Karneval/Fasching – immer mit besonders fröhlichen Runden begangen. Ein Besuch der Prinzengarde vom Käner Karnevals Club und das Verkleiden unserer Mitarbeiter hat dabei lange Tradition.

Verwöhn- und Wohlfühlfrühstück
Das Verwöhn-Frühstück ist ein gemeinschaftliches Angebot auf dem Wohnbereich, bei dem an einer einladend dekorierten Tafel gemeinsam gegessen wird. Gemeinsam bedeutet in diesem Fall, dass Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter (sogar das Küchenteam!) alle gemeinsam speisen und es sich gut gehen lassen. Serviert wird das Frühstück als Buffet. Dabei gibt es sowohl klassische, alltägliche Kost, als auch „Gaumenfreuden“ der besonderen Art wie Lachs oder auch mal ein Gläschen Sekt oder selbst gemachte Erdbeerbowle. Im Anschluss an das Frühstück bleibt genügend Zeit für gemeinschaftliches Singen, Zeitungsrunden oder einfach nur Unterhaltungen.

Musikalische Stunde
Die hohen Teilnehmerzahlen sprechen für sich: Die Musikalische Stunde am späten Donnerstagnachmittag ist ein Highlight der Woche. Eingangs werden ausgiebig Wunschlieder gesungen. Jeder teilnehmende Bewohner der möchte, darf sich ein Lied wünschen, das im Anschluss dann gesungen wird. Ob Schlager oder Klassik – das spielt dabei keine Rolle. Jeder Wunsch wird beachtet. Sind alle Wünsche erfüllt heißt es immer: Gemeinsame Teepause. Dann geht es weiter mit einem abschließenden musikalischen Thema: Instrumente, Nationalhymnen, verschiedene Epochen der Musik, berühmte Musiker – irgendwie gelingt es uns immer wieder neue Themen für unsere Bewohner zu präsentieren.

 

 

NotrufHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.